Zertifikatsverleihung - Schülermentorenprogramm „Nachhaltig essen“ -

Verfasst von A. Pfau.

Den Schülerinnen Maike Scherer und Vivien Schaber wurde das Zertifikat für die Ausbildung zu Schülermentoren verliehen.

Zertifikat

Im November 2019 haben die Schülerinnen Maike Scherer und Vivien Schaber aus der Klasse 8a erfolgreich an der Ausbildung zu Schülermentoren im Bereich „Nachhaltig essen“ am „Forum ernähren, bewegen, bilden“ in Breisach teilgenommen. Durch diesen Qualifizierungslehrgang nutzen sie die aktive und spannende Möglichkeit der "peer-to-peer"-Wissensweitergabe zum Thema „Nachhaltig essen“.

„Durch die so qualifizierten Schülermentor/innen können Maßnahmen oder Projekte zum Thema Ernährung an Ihrer Schule unterstützt bzw. neu geplant werden.“ -  wie in der Projektbeschreibung des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz (MLR) zu lesen ist.

Vor diesem Hintergrund entstand bereits die Idee zu einem Projekt mit dem Titel „Zu gut für die Tonne – Lebensmittelreste sinnvoll weiter verwerten“. Dabei wollen Maike Scherer und Vivien Schaber darauf aufmerksam machen, wie hoch die Menge an Lebensmittelresten, die im Alltag anfallen, ist und wie man sie sinnvoll nutzen kann. Als Ergebnis soll eine Rezeptesammlung entstehen, aus der auch ausgewählte Ideen im Rahmen eines Projekt über nachhaltige Ernährung in der Praxis umgesetzt werden sollen.

Wir freuen uns über das hohe Engagement unserer Schülerinnen im Bereich nachhaltige Ernährungs- und Verbraucherbildung und gratulieren Maike Scherer und Vivien Schaber herzlich zu dem erhaltenen Zertifikat.