Johanniterschule

Heitersheim

  • Home
  • Über uns
  • Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit

Was ist Schulsozialarbeit?

Neben dem Unterricht in den „klassischen Fächern“ sollen die Kinder und Jugendlichen in der Schule auch in anderen Bereichen fit für das Leben gemacht werden:

-       Was sind meine Stärken und Talente?

-       Wie löse ich Konflikte am besten selbst?

-       Wie verhalte ich mich „sozial“ und was bringt mir das?

Beim Beantworten dieser Fragen kann die Schulsozialarbeit helfen.

 

Schwerpunkte der Schulsozialarbeit:

> Für Projekte und die Arbeit mit Schulklassen oder Gruppen.

Beispiele aus der Arbeit:

- Klassenrates; Feedbackkarten

- Wohlfühlen in der Klasse/ der Schule

- Auseinandersetzen mit WhatsApp etc.

Bei speziellen Themen wird auch an Fachkräfte wie Therapeuten o.ä. weitervermittelt.

> Ebenso gehört die Arbeit in der Stadt Heitersheim dazu.

 

Beispiele aus der Arbeit:

- Inklusives Schülercafe

- Präventive Projekte zu Themen wie Alkohol oder Cannabis etc.

> Ein weiterer Bereich ist die Beratung von Kindern, JugendlichenEltern und allen am Schulleben beteiligten Personen.

 

Beispiele aus der Arbeit:

- Wunsch neue Freunde zu finden 

- Streit mit Schulkameraden

- Konflikte im Familien/ Bekanntenkreis

- Erziehungsprobleme etc.

              

Ziel der Schulsozialarbeit:

Ist in allen Fällen:

-       eine weitere erwachsene Ansprechperson im Rahmen der Schule zu sein,

-       die keine Lehrperson darstellt,

-       der Schweigepflicht unterliegt

-       und während der Schulzeiten erreichbar ist

Das geht aber nur in einer freiwilligen und vertraulichen Umgebung. Die Schulsozialarbeit unterliegt der Schweigepflicht.

 

 

Erreichbarkeit:

Ich freue mich, Sie und Euch Schüler mit einem Anliegen, Wunsch oder Interesse in meinem Büro im Sekundarstufenhaus begrüßen zu dürfen (Raum Sek-E11).

                                                                                                                                        

Ich bin in der Schule Montag – Freitag 08.30 Uhr – 13.00 Uhr erreichbar.

Tanja Denzel

Telefon 07634 5112-34

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Bei weiteren Fragen/ Anregungen oder Kritik:

Patrick Wallner

Bereichsleitung Gemeindebezogene Jugendarbeit

07634 5609 19

pDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!